vintagesynthChristopher B`s Page about oldskool-synthesizers
Site search Web search

powered by FreeFind
P.s. Diese Seite wird in kommender Zeit deutlich an Umfang zunehmen. Nutzen sie deshalb die integrierte Such-engine, um schneller ein Thema zu finden. Free Web Counter
Free Hit Counter

  Startseite
  Über Mich
  Fairlight
  Theremin
  K1
  Dave Smith
  Vintage Keys
  Vergleiche
  MicroKorg
  Dr. Pad
  LP/EP Raritäten
  Die Pioniere
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Meine Homepage
   Mein Vater
   meine Band
   Bandforum
   Bloodsucker



Bass-community.de.vu - das neue Bassisten Forum

http://myblog.de/vintagesynth

Gratis bloggen bei
myblog.de





Vox Tonelab Vintage Keys

<<>>

Vintage Keyboards wie das Fender Rhodes Mark I und Mark II, Wurlitzer 200A sind schwer im Trend. Meist werden die alten Schätze wieder mit auf die Bühne genommen. Für die klassischen Vintage E-Pianos werden zusätzliche Amps und Effekte benötigt. Das VOX ToneLab Vintage Keys eignet sich hervorragend für solche Zwecke, da es über eine ausgiebige Modeling Technologie verfügt und zudem eine absolut bühnentaugliche Effektsektion aufweist.

Nebst den vielfältigen Amp - Modellen stehen Speaker (Cabinet) Simulationen, Modulations-Effekte (Analog Chorus, Tremolo, Rotary Speaker, Phaser etc) sowie Delays (Tape Echo, Tap Delays etc.) und eine Hall - Sektion zur Verfügung. Zusätzlich kann man WahWah - Effekte und Kompressoren im ToneLab einsetzen. Das VOX ToneLab Vintage Keys wird mit 50 Presets ausgeliefert die für die Anwendung der original Pianos, sowie Vintage Piano ähnliche Keyboards/Workstation Sounds programmiert wurden. Der Sound wird durch das ToneLab Vintage Keys so authentisch und bietet eine gewisse analoge Wärme durch eine ausgeklügelte Röhrentechnologie namens Valve Reactor. Diese von VOX entwickelte Schaltung umfasst eine 12AX7-Röhre mit Doppeltriode, eine röhrengetriebene Endstufenschaltung, einen virtuellen Ausgangswandler und eine Boxenschaltung, welche die Impedanzschwankungen echter Boxen haargenau simuliert.

Es stehen zur Klangveredlung 3-Band EQ’s und ein Noise Reduction - Parameter zur Verfügung, so dass in das Klanggeschehen auf der Bühne oder im Studio sofort eingegriffen werden kann.

Das VOX ToneLab Vintage Keys enthält im Lieferumfang die VOX VC-4 Pedaleinheit zur Steuerung verschiedener Effektparameter (Tremolo Geschwindigkeit, WahWah etc.) sowie einen umfangreichen PC und MAC Editor, welcher die Editierung des ToneLab immens erleichtern. Ein weiteres Highlight ist neben den obligatorischen analogen Ausgängen ein optischer digital Ausgang im S/P-DIF Format, so dass das E-Piano sofort digital aufgezeichnet werden kann. Für die MIDI Kommunikation stehen sowohl ein MIDI IN als auch ein MIDI OUT zur Verfügung.

Chromatischer Tuner on Board Für richtig gute Stimmung sorgt zusätzlich ein autochromatischer Tuner, damit das Vintage E-Piano auch mal wieder vorgestimmt werden kann.

Der Preis liegt bei c.a. 540€



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung